Schamanismus

105Der Adler im Truthahnnest….104

oder auch : Anders sein und dazu stehen…

Mein ganzes Leben lang fühlte ich mich nie richtig dazugehörig. Machte mich das all die Jahre unendlich traurig, weiß ich nun, dass es gut so ist, wie es ist.

Diese Selbstschätzung ebnete meinen Weg, mich zu lieben, wie ich bin.

Fluch und Segen der „modernen“ Schamanin jedoch ist, dass sie keiner Tradition streng verpflichtet ist, aber so auch von keinem Stamm getragen wird. Meine schamanische Einweihung durch ihn kam so unerwartet und (zumindest von mir) völlig ungeplant, dass ich mich noch immer (oder jetzt erst recht) als Suchende sehe, eine sehr neugierige allerdings. Es wurde durch die Initiation eine mitunter rasante Entwicklungsphase mit vielen Höhen und Tiefen „eingetrommelt“ – nicht eingeläutet…..

Danke Galsan!

Seitdem ich hier meine erste Trommel gebaut habe – es heißt ja, die Trommel sei das Pferd des Schamanen – eröffnen sich immer neue Möglichkeiten und Einsichten, wofür ich tiefe Dankbarkeit empfinde.

Gleichzeitig verneige ich mich vor dem Spirit des wunderbaren Menschen, der mir den Trommelbau nahe gebracht hat. Ich weiß, dass es dir „auf der anderen Seite“ gut geht. RIP Torsten.103

Und so entwickelt es sich weiter. Sah meine Trommel im Oktober 2011 noch so aus wie auf dem Bild links (oben) außen, hat sie sich im April 2012 so verwandelt, wie es auf dem Foto rechts dokumentiert ist. Und nicht nur die Trommel hat sich transformiert. Leben ist  Veränderung.

Eine Herausforderung für mich war der Bau von 2 weiteren, natürlich gefärbten „Trummas“, die zu meiner großen Freude auch den Weg zu mir gefunden haben.  

Trommeln sind uralte und wunderbare Helfer

beim „Heil“ werden. Es ist nun an der Zeit, diese Kräfte auch anderen Menschen auf ihrem Weg zur Verfügung 106zu stellen. Deshalb lade ich zu Trommelreisen ein (s. Termine).107

Meine schamanische Seite ist bei jeder Sitzung präsent und wird aktiv, wenn sie gebraucht wird. 

Die Trommeln haben Verstärkung bekommen.

Eine selbst gebaute “Siyo Tanka”, eine indianische Liebesflöte, ist dazu gekommen..

110

109

108